Verpackungsbeutel für Lebensmittel sind unterschiedlicher Dimensionen, dicke, schichten und druck und werden für Konsumgüter wie Nudeln, Gemüse, Nüsse, Röstkaffee, Tees, Gewürze und dergleichen verwendet. Die Zusammensetzung und Dicke der Folie für die Verpackung der Tüte ist in Bezug auf die darin enthaltenen Lebensmittel und den Bedarf an der Lagerung bestimmter Lebensmittel auszuwählen. Dabei handelt es sich meist um DUPLEX- oder TRIPLEX-Folien mit Sandwichdruck mit einer Dicke von 55 bis 125 Mikrometern, während Lebensmittel wie Salate und Backwaren eine einlagige MONO-Folie benötigen, die somit dünner ist, mit einer Dicke von 30 bis 50 Mikrometern.

Die Vorteile von Verpackungsbeuteln für Lebensmittel:

  • Bewahrung der Frische der verpackten Produkte Verlängerung der Haltbarkeit des Produktes
  • Schützt Lebensmittel vor äußeren Einflüssen
  • Kann mit einem ZIPLOCK-Mechanismus ausgestattet werden, der es ihnen ermöglicht, die Verpackung wiederholt zu öffnen und zu schließen

Der Hauptzweck der Verpackungsbeutel für Lebensmittel:

Der Hauptzweck dieser Beutel ist es, Lebensmittel vor äußeren Einflüssen und Schäden zu schützen, die nach dem Verpackungsprozess des Produkts entstehen können.